DSL NEWS

NEU!!+++NEU!!
Neues Beststellformular für die ab 1. April  2012 geltenden Tarife verfügbar unter Downloads oder direkt bei der Tarifübersicht für Privatkunden.

Kooperationsverträge mit den Gemeinden Altenbuch, Buchbrunn, Burgreppach Eisenheim, Ermershausen, Frankenwinnheim, Geiselwind, Giebelstadt, Hofheim, Kitzingen-Repperndorf, Lülsfeld, Prosselsheim, Reichenberg, Röthlein, Schwarzach-Düllstadt, Sulzheim und Volkach

Von den Gemeinden Altenbuch, Buchbrunn, Burgreppach Eisenheim, Ermershausen, Frankenwinnheim, Geiselwind, Giebelstadt, Hofheim, Kitzingen-Repperndorf, Lülsfeld, Prosselsheim, Reichenberg, Röthlein, Schwarzach-Düllstadt, Sulzheim, Volkach und von der Firma ECONTEC GmbH wurden Kooperationsverträge unterschrieben. In diesen wird der Aufbau der Infrastruktur geregelt, um eine Breitbandversorgung in gesamten Bedarfsgebieten sicherzustellen. Nach dem Ausbau werden in den Gemeinden Altenbuch, Buchbrunn, Burgreppach Eisenheim, Ermershausen, Frankenwinnheim, Geiselwind, Giebelstadt, Hofheim, Kitzingen-Repperndorf, Lülsfeld, Prosselsheim, Reichenberg, Röthlein, Schwarzach-Düllstadt, Sulzheim und Volkach für private Kunden DSL-Geschwindigkeiten bis zu 16 MBit/s verfügbar sein.

Kooperationsvertrag mit der Stadt Heilsbronn

Im September 2011 unterzeichneten Bürgermeister der Stadt Heilsbronn, Herr Jürgen Pfeiffer und Herr Borst von der Firma ECONTEC einen Kooperationsvertrag. In diesem wird der Aufbau einer Infrastruktur geregelt, um eine Breitbandversorgung im gesamten Bedarfsgebiet sicherzustellen. Nach dem Ausbau werden in der Stadt Heilsbronn für private Kunden DSL-Geschwindigkeiten bis zu 16 MBit/s verfügbar sein. Die Planungsarbeiten laufen bereits.

Kooperationsvertrag mit dem Markt Emskirchen

Im September 2011 unterzeichneten Bürgermeister des Markts Emskirchen, Herr Harald Kempe und Herr Borst von der Firma ECONTEC einen Kooperationsvertrag. In diesem wird der Aufbau einer Infrastruktur geregelt, um eine verbesserte Breitbandversorgung der nachweislich unterversorgten Ortsteile Dürrnbuch, Flugshof, Bottenbach, Borbath, Leitsmühle, Grieshof, Elgersdorf, Brunn, Kaltenneuses, Altschauerberg, Oberniederndorf, Buchklingen, Neuschauerberg, Neidhardswinden, Pirkach, Eckenberg, Hohholz, Tanzenhaid, Mausdorf und Rennhofen (nur in Verbindung mit Herrnneuses und nach Vereinbarung mit der Stadt Neustadt/ Aisch)  mit hochbitratigen Breitband-Anschlüssen im gesamten Bedarfsgebiet sicherzustellen. Nach dem Ausbau werden im Markt Emskirchen für private Kunden DSL-Geschwindigkeiten bis zu 16 MBit/s verfügbar sein. Die Planungsarbeiten laufen bereits.

Kooperationsverträge mit den Gemeinden Buch am Wald, Schillingsfürst, Wörnitz, Colmberg, Insingen

Mit Unterstützung der Breitbandpaten für diese Gemeinden ist es gelungen für alle dieser Gemeinden und deren Ortsteile eine „überregionale“ DSL-Lösung zu finden. Der Vorteil dieser Lösung ist die erhebliche Kostenreduktion für die einzelne Gemeinde, da alle Gemeinden über einen gemeinsamen Einspeisepunkt realisiert werden können.

Kooperationsvertrag mit der Gemeinde Bergtheim

Bürgermeister Herr Schlier und Herr Roland Borst unterschrieben am 7. Juli 2011 einen Kooperationsvertrag für den Aufbau und Ausbau einer DSL-Infrastruktur für die Gemeinde Bergtheim und die Ortsteile Dipbach und Opferbaum.  In Zusammenarbeit mit dem Energieversorger ÜZ ist es gelungen die DSL-Infrastruktur auf Basis Glasfasertechnologie zu konzipieren. Der Beginn der Umsetzung erfolgt im Jahr 2011, Fertigstellung bis Ende 2012.

Neuer Kooperationsvertrag im Rahmen der Breitbandinitiative

Am 08.06.2011 unterzeichneten der Bürgermeister der Gemeinde Röttenbach, Herr Schneider und Herr Borst von der Firma ECONTEC einen Kooperationsvertrag. In diesem wird der Aufbau der Infrastruktur geregelt, um eine Breitbandversorgung im gesamten Bedarfsgebiet sicherzustellen. Nach dem Ausbau werden in der Gemeinde Röttenbach (teilweise), Mühlstetten, Oberbreitenlohe und Unterbreitenlohe für private Kunden DSL-Geschwindigkeiten bis zu 16 MBit/s verfügbar sein.

Breitbandausbau Wilhermsdorf, Ortsteil Kirchfarrnbach

Artikel vom 28.04.2011
Seit Kurzem sind die ersten Kunden aus Kirchfarrnbach auf dem Netz! Der Ausbau der Infrastruktur im Ortsteil Kirchfarrnbach ist komplett abgeschlossen. Dies ermöglicht den Bewohnern in Kirchfarrnbach, Kreben und Oberndorf ab sofort DSL-Anbindungen mit hohen Bandbreiten. Genaue Informationen und Bestellformulare liegen in der Gemeinde Wilhermsdorf aus und können auch unter dem Menü-Punkt "Anfragen/Kontakt" gerne direkt bei uns angefragt werden.

 

Neuer Kooperationsvertrag im Rahmen der Breitbandinitiative

Am 10.03.2011 unterzeichneten die Verantwortlichen der Gemeinde Bundorf, der Stadt Hofheim und Herr Borst von der Firma ECONTEC einen Kooperationsvertrag. In diesem wird der Aufbau der Infrastruktur geregelt, um eine Breitbandversorgung im gesamten Bedarfsgebiet sicherzustellen. Nach dem Ausbau werden in der Gemeinde Bundorf (inkl. den Ortsteilen Stöckach, Schweinshaupten, Neuses und Kimmelsbach) und in der Stadt Hofheim (in den Orsteilen Rügheim, Goßmannsdorf, Manau, Sulzbach, Erlsdorf und Ueschersdorf) für private Kunden DSL-Geschwindigkeiten bis zu 16 MBit/s verfügbar sein.

 

Kooperationsvereinbarung mit der Unterfränkischen Überlandzentrale (ÜZ)

Artikel vom 24.02.2011

Die Unterfränkische Überlandzentrale versorgt im Südosten von Unterfranken 50.000 Kunden mit Strom. In diesem Versorgungsgebiet verfügt die ÜZ auch über einen geschlossenen Glasfaserring mit einer Strecke von über 50 Kilometern. Diesen Glasfaserring will die Firma Econtec mitnutzen, um im Rahmen der Breitbandinitiative den unterversorgten Gemeinden einen leistungsfähigen und zukunftssicheren Zugang zum Internet zu ermöglichen.

Der Glasfaserring führt an vielen Gemeinden vorbei, die sich zur Zeit im Auswahlverfahren für die Bereitstellung einer Breitbandinfrastruktur für ihre Bürger befinden.

Die ÜZ und die Firma Econtec haben einen langfristigen Rahmenvertag geschlossen, der es der Firma Econtec ermöglicht, diese Glasfasern mitzunutzen.

 

Ziel ist es, den Bürgern der Region einen modernen, zukunftsweisenden und breitbandigen Backbone bereitzustellen, der den wachsenden Bedürfnissen nach Kommunikation gerecht wird.

Sukzessive soll bei entsprechender Wirtschaftlichkeit dieser Glasfaserring erweitert und auch die Zuführungen ganz oder teilweise durch Glasfaserleitungen ersetzt werden. So entsteht mittelfristig eine Kommunikationsplattform, die es ermöglicht, die Anforderungen eines Energiemanagements und einer Kommunkationslandschaft zusammenzuführen.

 

Neuer Kooperationsvertrag im Rahmen der Breitbandinitiative

Im Januar 2011 unterzeichneten der Bürgermeister der Gemeinde Aidhausen, Herr Möhring und Herr Borst von der Firma ECONTEC einen Kooperationsvertrag. In diesem wird der Aufbau einer Infrastruktur geregelt, um eine Breitbandversorgung im gesamten Bedarfsgebiet sicherzustellen. Nach dem Ausbau werden in der Gemeinde Aidhausen und den Ortsteilen Happertshausen, Nassach, Friesenhausen und Kerbfeld für private Kunden DSL-Geschwindigkeiten bis zu 16 MBit/s verfügbar sein. Die Planungsarbeiten laufen bereits.

 

Preissenkungen im Bereich Hardware

Durch Preisanpassungen des Herstellers und entsprechend hoher Abnahmemengen wurde der Preis der Fritz Box von 139,90 Euro auf 99,90 Euro reduziert. Diese Preissenkung wird direkt an die Kunden weitergegeben. Der Preis von 99,90 Euro gilt ab sofort!